27.03. - 12 Uhr: Keine weiteren bestätigten Fälle

Derzeit gibt es in Emden neun Corona-Fälle. Davon gelten sieben als „aktive Fälle“. Zwei von ihnen kommen aus dem Landkreis Aurich und befinden sich im Emder Klinikum. In häuslicher Quarantäne sind derzeit 44 Personen. Es stehen 16 Testergebnisse aus.

Die Zahl der eingetragenen Helfer*innen im Netzwerk #emdenhilft, liegt bei 570 (Stand: 27.03.2020, 11.30 Uhr)

Beim #emdenhilft-Sorgentelefon sind am Donnerstag fünf Anrufe eingegangen. Das Bürgertelefon ist heute bis 16 Uhr und dann wieder ab Montag um 8 Uhr besetzt.

Im Rahmen der Spendenaktion mit dem Caritasverband Ostfriesland, sind am Donnerstag zehn Tüten ausgeliefert und 35 Tüten für Abholer bereitgestellt worden. 15 dieser Tüten sind für Kinder zusammengestellt worden.