06.09.2018 Kategorie: Rathaus

Dat Spreekwoord van de Dag


Dat Spreekwoord van de Dag

Allto dick Wark fangt an to stinken.
Fredag, de 21. September 2018

Leve Plattdüütsk-Frünnen,
Oostfreesland is vull van Spreekwoorden, de uns plattdüütske Spraak so lebennig maken.
Daarum gifft dat an disse Stee in d´Septembermaant 2018 elke Week van Maandag bit Fredag ´n neje Spröökje up Plattdüütsk. Mal wat to nasinnen, mal wat to smüüstern: för elk un een is wat d´rbi!
Ik frei mi, wenn all mit raden, wat de Spröök woll to bedüden hett. Un wenn Ji daar keen Dreih up weten: Anner Dag steit hier to lesen, wat dat up Hoogdüütsk meent.
Ik wünsk d´r völ Pläseer mit!
Heike Dirksen, Plattdüütskbeupdraggte Stadt Emden


Liebe Plattdeutsch-Freunde,
in Ostfriesland gibt es viele Sprichwörter und Redensarten, die unsere plattdeutsche Sprache sehr bereichern. Um darauf aufmerksam zu machen, wird im "Septembermaant 2018" an dieser Stelle jede Woche von Montag bis Freitag ein neuer Spruch auf Plattdeutsch vorgestellt. Mal etwas Besinnliches, mal etwas zum Schmunzeln: Für jeden ist etwas dabei!
Ich freue mich, wenn Sie alle mit raten, was der Spruch auf Hochdeutsch bedeuten könnte.
Und wenn Sie sich keinen Reim darauf machen können: Am nächsten Tag können Sie hier erfahren, was damit auf Hochdeutsch gemeint ist.
Ich wünsche viel Spaß!
Heike Dirksen, Plattdeutschbeauftragte Stadt Emden  

E-Mail an Heike Dirksen:  hdirksen(at)emden.de

Links:
• Plattdeutsch - Hochdeutsches Wörterbuch (Grundlage: Ostfriesisches Wörterbuch von Gernot de Vries)
• Europäische Sprachencharta
• Ostfriesische Landschaft, Plattdeutschbüro

De Spreekwoorden van disse Week:

Dönnerdag, de 20. September 2018
He is neet good to Biggen fangen.
Er hat O-Beine.

Middeweek, de 19. September 2018
De een hett ’t Knippke un de anner hett ’t Geld.
Die irdischen Güter sind ungleich verteilt.

Dingsdag, de 18. September 2018
Kummt de Minsk to Weten, is he halv versleten.
Erst im Alter wird der Mensch weise.

Maandag, de 17. September 2018
Bi mennigeen kummt Pingsten nooit.
Bei einigen kommt die Erleuchtung nie.


De Spreekwoorden van d' lest Week:

Fredag, de 14. September 2018
Füür in ‘t Hart gifft Rook in d‘ Kopp.
Leidenschaft vernebelt den Verstand.

Dönnerdag, de 13. September 2018
Malöör sitt up lüttje Stee.
Ein Unglück kann schneller geschehen, als man denkt.

Middeweek, de 12. September 2018
He will woll arbeiden, man he mag sien Sweet neet ruken.
Wird gesagt, wenn jemand nicht wirklich arbeiten will.

Dingsdag, de 11. September 2018
Dat mutt eerst mall worden, ehrdat dat mooi word.
Es muss erst schlimm werden, bevor es schön wird.

Maandag, de 10. September 2018
Geduld is keen Kruud, dat in elke Tuun wasst.
Nicht jeder Mensch ist geduldig.


De Spreekwoorden van d` vörleste Week:


Fredag, de 7. September 2018
Ut annermanns Büdel is good tehren.
Auf Kosten anderer lässt es sich gut leben.

Dönnerdag, de 6. September 2018
Se hett sük mit d‘ Mors in ’t Botterfatt sett.
Sie hat eine gute Partie gemacht.

Middeweek, de 5. September 2018
Tegen ’n Backovend kann man neet jappen.
Mächtigen gegenüber ist man unterlegen.

Dingsdag, de 4. September 2018
Daar fallt keen Boom up de eerste Slag.
Erfolg verlangt Ausdauer.

Maandag, de 3. September 2018
Vandaag ‘n Doodsteek, mörgen ‘n Flohsteek.
Heute ein großes Problem, morgen eine Kleinigkeit.