23.06.2018 Kategorie: Rathaus Emden

Delftspucker sind zu dritt


Delftspucker sind zu dritt

Im April des vergangenen Jahres wurde der erste von Bernhard Brahms gestiftete "Delftspucker" am Ratsdelft in Emden aufgestellt. Am Samstag, dem 9. Juni 2018, kamen nun zwei weitere Bronzeskulpturen dazu. Im feierlichen Rahmen wurden die neuen Figuren getauft. Neben "Hinni" stehen nun die Delftspucker "Joke Rinne" und "Jan Rehbein" am Ratsdelft.  

Die Skulpturen des Künstlers Hans-Christian Petersen erinnern an die Männer, die sich früher trafen, um über Gott und die Welt zu philosophieren und dabei Kautabak in den Delft spuckten. Die beiden neuen Figuren wurden gestiftet von den Emdern Walter Insel und Manfred Leeling.