11.06.2017 Kategorie: Emden Kultur

Dokumentation der Geschichte Emdens


Wiederaufbau des Rathauses (1959)

Wiederaufbau des Rathauses (1959)

Die Stadt Emden kann auf eine Geschichte zurückblicken, die bis zur Antike zurückreicht. Römische Eroberer nannten den Ort "Amuthon" aus dem sich im frühen Mittelalter ein florierender Handelsort entwickelte. Im 16. Jahrhundert wurde aus dem Dorf die größte Hafenstadt Nordwesteuropas.

Emden erlebte in der Folge wechselvolle Zeiten: Phasen der Stagnation, des teilweisen Niedergangs wechselten sich mit Phasen der wirtschaftlichen Blüte und des Wachstums ab. Der Bau des Emder Walls 1616, die Zerstörung der Emder Innenstadt durch britische Bomben am 6. September 1944 oder die Wiedereröffnung des Emder Rathauses 1962 sind nur drei der vielen prägenden Ereignisse in der Geschichte der Stadt.
Eine ausführliche Dokumentation der wechselvollen Geschichte Emdens finden Sie auf den folgenden Seiten.