15.06.2018 Kategorie: Rathaus

Otto erhält Ehrenbürgerschaft Emdens


Die Verleihung des Ehrenbürgerrechtes durch den Rat der Stadt Emden ist die bedeutendste Auszeichnung, die von der Stadt Emden vergeben werden kann. Verliehen wird das Ehrenbürgerrecht an natürliche Personen, die sich weit über das übliche Maß hinaus für die Stadt eingesetzt haben. In diesem Zusammenhang kann es sich um Leistungen ideeller, kultureller, sozialer oder auch finanzieller Art handeln.

Otto Waalkes hat sich zeit seines Wirkens immer wieder den Belangen seiner Heimatstadt Emden gewidmet. Als einer der bekanntesten Söhne der Stadt ist er als "Botschafter" für die Stadt Emden und für Ostfriesland unterwegs. Mit seiner Kunst als einer der bekanntesten Komiker und Musiker Deutschlands unterhält er seit Jahrzehnten nunmehr generationenübergreifend ein großes Publikum. Der Name Otto Waalkes wird seit Jahren mit seiner Heimatstadt Emden in positiver Weise verbunden. Die Stadt erfährt dadurch verstärkte Aufmerksamkeit und Beachtung.

Das Otto Museum, das "Otto Huus" am Delft, im Herzen Emdens ist seit 1.August 1987 ein sehr beliebtes Ziel bei Einheimischen und Touristen. Auch diese Einrichtung hat kulturelle und touristische Strahlkraft weit über die Grenzen der Stadt Emden hinaus.

Die von ihm geschaffenen Ottifanten finden sich auch im Stadtbild auf dem Platz "Unner de Bomen" wieder und sind ein Geschenk von Otto an seine Geburtsstadt. Diese Ottifanten wurden zuletzt am 1.03.2017 als Sonderbriefmarke der Deutschen Post mit dem Pilsumer Leuchtturm in einem Sonderpostamt im Ostfriesischen Landesmuseum ausgegeben.

Insgesamt hat Otto Waalkes der Stadt Emden weit über die Stadtgrenzen hinaus Bekanntheit verschafft. Er ist national und international anerkannt. Als angemessene Würdigung seines, insbesondere in ideeller und kultureller Hinsicht zum Wohle der Stadt Emden fortdauernden Wirkens sollte Otto Waalkes mit Verleihung des Ehrenbürgerrechts einen besonderen Dank der Stadt Emden erfahren.

Die Kommunalverfassung rät zu einem sparsamen Umgang in der Verleihung des Ehrenbürgerrechts. Dies spiegelt sich für die Stadt Emden in der nachstehenden Auflistung wieder. Das Ehrenbürgerrecht verliehen bekommen haben bisher folgende Personen, wobei die Ehrenbürgerschaft mit dem Tod der Person erloschen ist:

Oberbürgermeister Ernst Heinrich Hantelmann 08.05.1876
Fürst Otto von Bismarck    23.09.1887
Georg Ludwig Carl Schweckendieck   26.09.1901
Oberbürgermeister Leo Fürbringer   28.02.1913
Fregattenkapitän Karl von Müller   01.12.1914
Henri Nannen      14.12.1988