13.10.2017 Kategorie: Rathaus

Vollsperrung der Wolthuser Straße geht in die nächste Phase


Die Sanierung der Wolthuser Straße wird ab Montag, den 16.10.2017, fortgesetzt. Von der Ligariusstraße bis zur Hinne-Rhode-Straße wird eine Vollsperrung eingerichtet. Verkehrsteilnehmer aus Wolthusen/Uphusen werden gebeten, den Autobahnring als Umleitung zu nutzen.
Innerhalb des gesperrten Bereiches wird die Erreichbarkeit der Anlieger zumindest zu Fuß sichergestellt. Die Hinne-Rhode-Straße ist aus Fahrtrichtung Stadtmitte kommend erreichbar. Der Filkuhlweg bleibt zwischen der Ziegeleistraße und der Wolthuser Straße zur Sicherstellung des Rettungsdienstes sowie des Busverkehres weiterhin Einbahnstraße und kann nur noch in Richtung Wolthuser Straße befahren werden. Ein Einfahren aus der Wolthuser Straße in den Filkuhlweg ist weiterhin nicht möglich.
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich weiträumig, insbesondere über den Autobahnring, zu umfahren. Fußgänger und Radfahrer können den Bereich weiterhin passieren.