28.01.2019 Kategorie: Emden Rathaus

Weiterbildungsangebot zum Klimawandel in Ostfriesland


Weiterbildungsangebot zum Klimawandel in Ostfriesland

Die Stadt Emden wurde im Juli 2016 in das vom Bundesumweltministerium initiierte Programm "Masterplan 100 % Klimaschutz" aufgenommen. Mit der Teilnahme an diesem Bundesprogramm verpflichtet sich die Stadt, bis zum Jahr 2050 ihren Treibhausgasausstoß um mindestens 95 % zu reduzieren. Die vhs unterstützt dieses Engagement der Stadt Emden. Wir freuen uns daher, dass es uns in diesem Themenfeld gelungen ist, das bundesweit einzigartige neue Weiterbildungsangebot "klimafit" zu den regionalen Folgen der Klimaveränderungen nach Ostfriesland zu holen.

Der vergangene Sommer hat es deutlich gezeigt - die Folgen des Klimawandels werden auch in Ostfriesland zunehmend spürbar. Viele Menschen fragen sich, welche Auswirkungen die Veränderungen auf ihr direktes berufliches und persönliches Umfeld haben werden und wie sie darauf reagieren sollen. "klimafit" soll Ihnen das entsprechende Rüstzeug geben, um diese drängenden
Fragen beantworten zu können.

Gemeinsam mit dem World Wide Fund for Nature (WWF) und dem Helmholtz-Forschungsverbund REKLIM startet der Kurs "Ostfriesland im Klimawandel – Emden wird klimafit" am 13.02.2019. Dozent vor Ort ist Harmut Fresemann, Diplomingenieur Chemietechnik und bis vor kurzem Leiter des Fachdienstes Umwelt bei der Stadt Emden. Über die konkreten Maßnahmen zur Umsetzung des Masterplans 100 % Klimaschutz der Stadt Emden informiert der Emder Klimaschutzmanager Jann Gerdes. Darüber hinaus werden renommierte Klimaforscher per Live-Übertragung ihre Expertise zur Verfügung stellen. Weitere Informationen zu den Kursinhalten finden Sie im Flyer.

Der Kurs "Ostfriesland im Klimawandel - Emden wird klimafit" richtet sich insbesondere an:
• Entscheidungsträger*innen– z.B. Ratsmitglieder
• Gestalter*innen – z.B. Architekt*innen, Energieberater*innen, Heizungsbauer*innen,
• Handwerker*innen, Grünflächenplaner*innen
• Betroffene – z.B. Landwirt*innen, Versicherungsmakler*innen, Wasser- und
• Energiewirtschaftler*innen, Menschen im Gesundheitswesen
• Aktive – z.B. Umwelt- und Naturschutzverbände
• allgemein Interessierte, die Kenntnisse zum Klimawandel/Klimaschutz erlangen und vertiefen
möchten.

Das Projekt wird gefördert durch die Robert Bosch Stiftung und die Klaus Tschira Stiftung, daher beträgt die Teilnahmegebühr nur 20 €. Die Teilnehmenden erhalten ein Teilnahmezertifikat, das sie
als ehrenamtliche Multiplikatoren im Klimaschutz qualifiziert.

Kurstermine: Mi, 13.02.19, Mi, 20.02.19, Di, 26.02.19, Mi, 13.03.19, Mi, 27.03.19, Mo, 29.04.19, jeweils 18:00 - 21:00 Uhr, 6 Abende, vhs, Raum 310, Kurs-Nr.: 1915301.
Anmeldung: vhs Emden, Tel. 04921 9155-0, info(at)vhs-emden.de, www.vhs-emden.de.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie dieses Angebot für sich nutzen.