05.03.2019 Kategorie: Rathaus

Wiedereröffnung des Jugendzentrum Borssum


Wiedereröffnung des Jugendzentrum Borssum

Seit dem 20. Februar 2019 ist das Kinder- und Jugendzentrum Borssum wieder geöffnet. Aufgrund eines Sanierungsfalles musste die städtische Einrichtung Anfang Dezember 2018 geschlossen werden. Doch auch in den 11 Wochen, in der das Kinder- und Jugendzentrum geschlossen blieb, organisierten die Mitarbeiter zahlreiche Aktionen, um den Kontakt zu den Besuchern nicht zu verlieren und eine Alternative anbieten zu können. Hier geht ein besonderer Dank an all die Unterstützer, die in dieser Zeit Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben und somit die Kinder- und Jugendarbeit mit den Besuchern ermöglichten.  

Bereits am ersten Tag verbreitete sich die Nachricht der Wiedereröffnung rasant im Stadtgebiet und es strömten - trotz der langen Pause - zahlreiche Besucher in das Haus für alle. Die Kinder und Jugendlichen freuten sich sichtlich über die Wiedereröffnung, denn nun können sie wieder in ihr, nach ihren Aussagen, "zweites Zuhause".

Im Frühjahr dieses Jahres ist eine große Eröffnungsfeier geplant. Im Mittelpunkt werden kulturelle Darbietungen, ein musikalisches Begleitprogramm sowie die Geschichte der Einrichtung, die in den frühen siebziger Jahren von jungen Menschen gegründet wurde, stehen. Das genaue Datum der Wiedereröffnungsfeier wird noch bekanntgegeben.

Foto: Besuch der Boulderhalle in Aurich