Entwurf des Abfallwirtschaftskonzeptes 2020 bis 2024 kann eingesehen werden

Bürgerbeteiligung durch Öffentliche Auslegung und Beteiligung Träger öffentlicher Belange
Nach § 5 des Niedersächsischen Abfallgesetzes ist die entsorgungspflichtige Körperschaft verpflichtet, für ihr Gebiet ein Abfallwirtschaftskonzept aufzustellen und stetig fortzuführen. In diesem Konzept werden die Eckpunkte der weiteren abfallwirtschaftlichen Aktivitäten der Stadt Emden diskutiert und festgelegt.
Zu diesem Zweck hat eine Beteiligung der Träger öffentlicher Belange sowie eine öffentliche Auslegung zu erfolgen. Nach Bewertung der eingegangenen Anregungen und Bedenken erfolgt der Beschluss des Abfallwirtschaftskonzeptes durch den Rat.
Der Verwaltungsausschuss der Stadt Emden hat in seiner Sitzung am 07.09.2020 beschlossen, den Entwurf des Abfallwirtschaftskonzeptes öffentlich auszulegen.

Der Entwurf des Abfallwirtschaftskonzeptes liegt in der Zeit vom 26.10.2020 – 22.11.2020 beim Bau- und Entsorgungsbetrieb Emden, Zum Nordkai 12, in der Zentrale (Zimmer 9, Erdgeschoss)
während der Dienststunden öffentlich zu jedermanns Einsicht aus. Eine telefonische Voranmeldung ist unter 04921/87-5004 erforderlich.

Parallel zur Auslegung beim Bau- und Entsorgungsbetrieb Emden können die Unterlagen auf der Internetseite des Bau- und Entsorgungsbetriebes Emden, http://www.bee-emden.de, in der Rubrik Downloads eingesehen werden.

Bedenken und Anregungen können nur während der Auslegungszeit schriftlich oder zur Niederschrift hier vorgebracht werden. Stellungnahmen können auch auf elektronischem Wege übermittelt werden an: bee(at)emden.de