Bewohnerbefragung zum Quartierskonzept "Emden im Wallring" 

Der Fokus der Umfrage liegt auf den Bedürfnissen von Sanierungs- und Energiesparwilligen.

Im privaten Baubestand entscheidet normalerweise nicht die Stadt Emden, sondern die Eigentümer*innen und Nutzer*innen der Liegenschaften, was saniert und wie genutzt wird. Die Stadt Emden hat sich jedoch über den Masterplan 100% Klimaschutz zu den Klimazielen des Bundes verpflichtet und strebt daher eine Treibhausgasneutralität an. Diese Vorgabe gilt auch für den privaten Baubestand. 

Um die die Eigentümer*innen und Nutzer*innen der Liegenschaften bei diesem Vorhaben bestmöglich unterstützen zu können, lässt die Stadt aktuell ein Energetisches Quartierskonzept für das Stadtgebiet innerhalb des historischen Wallrings erarbeiten. 

Das Konzeptteam der BauBeCon GmbH, zu dem Stadtplaner, Verkehrsplaner und Energiefachplaner gehören, hatte im ersten Durchgang den Baubestand, den öffentlichen Raum und den Verkehr im Wallring auf Stärken, Schwächen und Entwicklungspotenziale untersucht. In einem nun folgenden Schritt sollen Maßnahmenvorschläge entwickelt werden, wie die gewünschte Entwicklung des Quartiers angeschoben werden kann.

Zu diesem Zweck hat das Konzeptteam eine Umfrage erarbeitet, die in kurzer Form die Zufriedenheit mit Immobilie und Umfeld sowie Verbesserungswünsche und Unterstützungsbedarf abklopft. Der Fragebogen wird über das Innenstadtbüro ausgegeben und auf Anfrage auch zugesendet. Eine Online-Teilnahme ist natürlich auch möglich (siehe unten).

Um in das Quartier hineinzuhorchen, wurde das Quartierskonzept "Emden im Wallring" auf der 2. Stadtteilkonferenz Innenstadt am 20.09. im VHS-Forum vorgestellt. Angesichts Klimakrise und Energieknappheit beschäftigt das Thema Energiesparen und Energieeffizienz im Altbau immer mehr Eigentümer*innen, entsprechend wurden viele Fragen und Anregungen geäußert. 

Der Fragebogen kann abgeholt oder telefonisch und per E-Mail angefordert werden bei: 
Griet Alberts, FD Gemeinwesen, Innenstadtbüro, Große Straße 13, 26721 Emden 
Tel: 049 21 / 87-1773, griet.alberts(at)emden.de 

Rückgabe im Innenstadtbüro oder per E-Mail an Frau Alberts oder per Post, bis 30.11.2022 

Online-Teilnahme unter www.emden.de/umfrage-wallring 

Ansprechpartner für die Umfrage und das Gesamtprojekt: 
Ralf Manke, BauBeCon GmbH, Tel: 0421 / 32901 21, rmanke(at)baubeconstadtsanierung.de