Biologische Abfälle können kostenlos entsorgt werden

Emder*innen können kostenlos Strauch-, Baum-, Hecken-, Rasenschnitt und Laub sowie Küchenabfälle abgeben. Dies gilt, wenn Sie die Abfälle zu Fuß, mit einem Zweirad (auch mit Anhänger) oder mit einem PKW ohne Anhänger anliefern. Der Grünschnitt darf eine Länge von 1,50 m nicht überschreiten. Äste dürfen einen Durchmesser von 10 cm nicht überschreiten.
 
Küchenabfälle sind:
Bananenschalen, Eierschalen, Fisch- und Fleischabfälle, Gemüsereste, Kaffeesatz, Kaffeefilter, Knochen, Nussschalen, Obstreste, Schalen von Zitrusfrüchten, Teebeutel, Teefilter, Teesatz, feste Speiseabfälle, Wurstabfälle
 
zu Küchenabfällen gehören nicht:
Abfälle aus Tierhaltung z.B. Katzenstreu, Fell, flüssige Abfälle, Gegenstände, Geräte, Glas, Haare, Holz, Hygieneartikel, Leder, Metall, mineralische Abfälle, Papier, Plastik, Porzellan, Restabfälle, Sonderabfall, Textilien, tote Tiere, Verbundstoffe
 
Annahmestellen:
Entsorgungszentrum Emden (Müllumladestation)
Eichstraße

Annahmezeiten
Montag-Freitag: 8 - 12.30 Uhr und 13 - 17 Uhr
Samstag: 8 - 12.30 Uhr
 
Larrelt
Kläranlage Emden; 4. Polderweg

Annahmezeiten: April - November
Montag-Freitag: 8.30 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Annahmezeiten: Dezember - März
Montag-Freitag: 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr
 
Barenburg (nur Küchenabfallannahme)
Glascontainerstandort  Ludwig Uhlandstraße

Annahmezeiten
Mittwoch: 14 - 16 Uhr
Freitag: 13 – 15.30 Uhr
 
Anlieferungen von biologischen Abfällen mit PKW mit Anhänger, Multivans und Lkws sind nur beim Entsorgungszentrum möglich und sind gebührenpflichtig. Auch die Entsorgung von Wurzelwerk ist gebührenpflichtig.