Kommunalwahl: Wahlausschuss beschließt Endergebnis

Der Wahlausschuss hat am heutigen Freitag, den 17.09.2021, das vorläufige Ergebnis der Kommunalwahl vom Sonntag, den 12.09.2021, geprüft und als amtliches Endergebnis beschlossen. Die durch die Wahlvorschlagsträger erworbenen Sitze und die Verteilung auf die Bewerber*innen bleiben im Vergleich zum Wahltag unverändert.

Auf die Wahlvorschlagsträger verteilen sich die Sitze wie folgt:

•    SPD 14
•    GfE 4
•    CDU 7
•    FDP 5
•    Grüne 6
•    Die Linke 2
•    Meyering 1
•    Die Partei 1

Insgesamt wurden im Rahmen der Nachprüfung marginale Korrekturen auf der Ebene der abgegebenen Stimmen vorgenommen. Geprüft wurden insbesondere die Wahlniederschriften mit Anlagen sowie das Verhältnis der abgegebenen Stimmen zur Anzahl der Wähler*innen. Im amtlichen Ergebnis erhöht sich die Anzahl der  gültigen Stimmen von 54.565 auf 54.577 (+12). 

Zu den Ergebnissen emden.de/kommunalwahl

Den Wahlvorständen wurde für den Wahltag sorgfältiges und korrektes Arbeiten bescheinigt. Der Wahlausschuss bedankt sich bei allen Helfer*innen, die sich am Wahltag im Dienste und zum Wohle der Allgemeinheit engagiert haben.

Die 18.Wahlperiode beginnt am 1.11.2021. Der neu gewählte Rat tritt am 4.11.2021 zur ersten Sitzung zusammen.