Radfahren in Emden: Zählgeräte wurden aufgestellt - STADTRADELN mit Rekordteilnehmerzahl

Emden befindet sich aktuell in der Mobilitätszaehlgeraetewende. Verschiedene Maßnahmen greifen ineinander und bieten die Grundlage für künftige verkehrliche Entscheidungen in unserer Seehafenstadt. Im Rahmen der Umsetzung des Masterplans 100% Klimaschutz und des Masterplans Radverkehr 40% werden in den nächsten vier Wochen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Zählgeräte aufgestellt, um die Frequentierung der Fahrradwege zu erfassen. Die erhobenen Daten fließen unter anderem als Grundlage in die weiteren Planungen für einen zukunftsfähigen Radverkehr ein.

Gleichzeitig läuft die Aktion STADTRADELN noch bis zum 25.09.2021. Doch bereits Ende der zweiten Woche zeichnet sich ab, dass sich die Aktion in diesem Jahr zu einer echten Erfolgsstory und damit zu einer Art "Stadt-Bewegung" entwickelt hat. Die Anzahl der aktiven Radfahrer, aktuell liegt diese bereits über 1.400 (!) in Emden, übersteigt eindrucksvoll die Zahl von der letzten Teilnahme 2017 und zwar um mehr als das Vierfache. "Auch bei den gefahrenen Kilometer hat die Aktion einen enormen Schub nach vorne gemacht. Gegenwärtig stehen für Emden bereits über 170.000 km auf der "Kilometer-Uhr" und damit auf der Haben-Seite, was ein wenig mehr als der vierfachen Umrundung des Äquators entspricht", so Dr. Christian Federolf Leiter des Fachdienstes Umwelt. 

"STADTRADELN und Radfahren sind nicht nur gut für die eigene Gesundheit, durch den Umstieg vom PKW auf das Rad wird auch das Klima geschützt", betont Klimaschutzmanager der Stadt Jann Gerdes. "Zudem ist die Gelegenheit günstig, bundesweit auf einem der vorderen Plätze bei dem Wettbewerb zu kommen. Daher würden wir uns auch über noch etwas mehr Zuspruch bei den Anmeldungen zu STADTRADELN freuen, um so auch regional die Rad-Pole-Position einnehmen zu können", fügt Nahmobilitätsmanagerin Thessa Gebhardt mit einem Augenzwinkern an. 

Fragen zum Thema Radverkehr und Stadtradeln beantwortet die Nahmobilitätsmanagerin der Stadt Emden Thessa Gebhardt thessa.gebhardt(at)emden.de. Für Klimaschutzfragen ist Jann Gerdes, Klimaschutzmanager der Stadt Emden jann.gerdes(at)emden.de, verantwortlich.

Anmeldungen zum STADTRADELN können unter nachfolgendem Link vorgenommen werden:

Weitere Informationen unter www.emden.de/stadtradeln