"Gut beraten – Energiesparen" – kostenfreie Beratungen

Unter dem Titel "Gut beraten - Energiesparen" bieten die Stadt Emden und der Landkreis Aurich vom 25.03.2022 bis zum 15.04.2022 kostenfreie Beratungen für private Wohngebäude an. Angesichts rasant steigender Energiepreise und der politischen Ereignisse in Osteuropa steigt das Interesse am Energiesparen, der Sanierung des eigenen Hauses und der Nutzung erneuerbarer Energie. Wir alle müssen unsere Anstrengungen, Energie einzusparen und das Klima zu schützen, weiter intensivieren. In der Stadt Emden bildet der "Masterplan 100%-Klimaschutz" den hierfür notwendigen Handlungsrahmen zur Erlangung der Treibhausgasneutralität, im Landkreis Aurich das energie- und klimapolitische Leitbild mit dem Ziel, bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu sein. 

Vor diesem Hintergrund starten die Stadt Emden und der Landkreis Aurich in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) die Beratungskampagne "Gut beraten - Energie sparen". Die Kampagne läuft vom 25.03.2022 bis zum 15.04.2022. Unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale analysieren dabei kostenfrei für Besitzer von Ein- oder Zweifamilienhäusern vor Ort die energetischen Kennwerte ihrer Immobilie. Neben Tipps zu Energiesparen informieren die Energieberater über die Vorteile und Wirtschaftlichkeit energetischer Sanierungsmaßnahmen und weisen auf Fördermöglichkeiten hin.

Da für beide Kommunen eine begrenzte Anzahl von Beratungen zur Verfügung steht, heißt es schnell sein und sich einen Beratungstermin sichern. Insgesamt sind die Beratungen in der Stadt Emden auf 25 Termine begrenzt, im Landkreis Aurich sind es 30 Beratungstermine.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger melden sich in Emden bei:
Detlef Dunker
FD Umwelt
Tel. 04921-801 85 38 oder
per Mail an detlef.dunker(at)emden.de