Neubau Neutorarkaden - weitere Sperrungen notwendig

Wegen des Neubaus der Neutorarkaden sind weitere Sperrungen notwendig. Für die nunmehr beginnenden Arbeiten wird im Laufe der 47. Kalenderwoche im gesamten Sielgang ein absolutes Haltverbot für die öffentlichen Verkehrsflächen eingerichtet. Das Parken auf den öffentlichen Verkehrsflächen wird dann bis auf weiteres nicht mehr möglich sein, da diese als Bewegungsflächen für den Lieferverkehr und Aufstellflächen für Mobilkräne benötigt wird. Des Weiteren wird es anlassbezogen (Aufstellung Mobilkran, sonstige Arbeiten) zu Vollsperrungen, auch für Lieferverkehre, des gesamten Bereiches kommen.
Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass das unerlaubte Parken in dem Bereich konsequent geahndet wird (bis hin zu Abschleppmaßnahmen), um den Bauablauf nicht zu gefährden.

Die Fa. List Bau und die Stadt Emden bitten um Verständnis.