Sanierung der Uphuser Straße 7. Bauabschnitt- Nächster Abschnitt

Ab Montag, dem 19. September 2022 wird unter halbseitiger Sperrung mit den Straßenbauarbeiten der stadtauswärts linken Fahrbahnhälfte zur Sanierung der Wolthuser/Uphuser Straße zwischen der Zanderstraße und der Straße Osterhörn begonnen. Dabei wird der Verkehr in diesem Bereich durch eine Ampel geregelt. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen werden mittels eingerichteter Querungshilfen auf den stadtauswärts rechten Rad- und Gehweg geleitet. 

Während der insgesamt bis Ende November andauernden Arbeiten wird es zu veränderten Verkehrsabläufen kommen. Diese werden rechtzeitig mitgeteilt. Innerhalb des gesperrten Bereiches wird die Erreichbarkeit für Anlieger*innen zumindest fußläufig und mit dem Fahrrad sichergestellt.  Je nach Baufortschritt werden zudem einzelne Teilbereiche befahrbar sein. Dieses wird entsprechend vor Ort durch die Firma Janssen aus Aschendorf oder die Bauleitung des BEE kommuniziert.
Weitere Verkehrsteilnehmenden werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Die Zufahrt zum Ortsteil Marienwehr wird von Mittwoch, den 21. September 2022 bis Mittwoch, den 28. September 2022 nicht über die Schleienstraße abgewickelt. Grund hierfür ist die notwendige Sperrung des Einmündungstrichters der Schleienstraße an der Upuser Straße. Eine Umleitung wird entsprechend eingerichtet und ausgeschildert. Ab Donnerstag, den 29. September 2022 ist die Nutzung der Zufahrt zum Ortsteil Marienwehr wie gewohnt mit leichten Einschränkungen über die Schleienstraße gewährleistet.