Soziales Projekt für Borssum - Gesprächskreis "Menschenrechte und Demokratie"

Der Fachdienst Gemeinwesen bietet im Rahmen der Projektarbeit von Student*innen der Hochschule Emden/Leer einen Gesprächskreis mit dem Thema: "Menschenrechte und Demokratie" im Schulhaus Borssum an. Projektstart wird am Donnerstag, 23.01.2020, um 15 Uhr, im Schulhaus sein.

Das Angebot soll unterstützen, Barrieren abzubauen, kulturelles Kennenlernen fördern und einen Beitrag zur Sensibilisierung der demokratischen Werte und Prinzipien in unserer Gesellschaft leisten. In einem Klima geprägt von Toleranz und Offenheit, soll den im Stadtteil ansässigen Mitbürger*innen eine Plattform geboten werden, um sich über ihre Erfahrungen im Umgang mit Menschenrechten auszutauschen. Außerdem ist ein Gedankenaustausch zur Entwicklung und Praxis der Menschenrechte in Emden und darüber hinaus möglich.
Ziel ist neben dem Kennenlernen, die Stärkung des gegenseitigen Respekts.