Zwei interkulturelle Komödien im MGH Kulturbunker

Auch in Corona-Zeiten die Menschen zusammen und zum Lachen bringen – dieses Ziel verfolgt die „Arbeitsgruppe Bewusstseinsbildung“ mit zwei Veranstaltungen im Rahmen der interkulturellen Wochen 2020. Unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen werden im Mehrgenerationenhaus Kulturbunker zwei Komödien gezeigt. Für die Vorführungen ist jeweils ein Publikum von maximal 30 Personen zugelassen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei und nur mit Anmeldung möglich. Tel. 04921/58560

Programm