Das Emder Kulturbüro

Mit dem Kulturbüro Emden wurden die kulturellen Aktivitäten in der Stadt Emden gebündelt und eine zentrale Anlaufstelle für Kulturinteressierte und Veranstalter eingerichtet.

Das Kulturbüro Emden ist gleichzeitig Sitz der Arbeitsgemeinschaft der städtischen und stadtnahen Kultur- und Weiterbildungseinrichtungen (Stadt Emden, Ostfriesisches Landesmuseum, Volkshochschule, Musikschule, Nordseehalle/Neues Theater, Stadtarchiv).

Mit über 50 Veranstaltungen pro Jahr gestaltet das Kulturbüro Emden das städtische Veranstaltungsangebot im Neuen Theater Emden und an weiteren Veranstaltungsorten im Stadtgebiet. Die Bandbreite der Veranstaltungen reicht dabei von Schauspiel über Konzerte, Musik-Shows und Musiktheater bis hin zu Musical, Comedy, Kabarett oder Kinder- und Jugendtheater.

Ein wichtiger Partner im Schauspielbereich ist dabei die Landesbühne Niedersachsen Nord.

Das Angebot des Kulturbüros Emden umfasst auch die Beratung von Veranstaltern, Vereinen und Bürgerinnen und Bürgern in allen Fragen, die den Kulturbereich und die Organisation kultureller Veranstaltungen betreffen. Im Auftrag der Stadt Emden fördert das Kulturbüro Emden kulturelle Einrichtungen und Projekte. Es begleitet so die Arbeit vieler Kulturträger, die als einzelne Akteure und Gruppen das kulturelle Profil der Stadt prägen.

Darüber hinaus betreibt das Kulturbüro Emden eine Kartenvorverkaufsstelle für zahlreiche Veranstaltungen in Emden und ganz Deutschland. Das Kulturbüro Emden ist ebenfalls Redaktionsstandort für den Veranstaltungskalender "Kuckuck" und für den "Internet-Kuckuck".

Kulturbüro Emden

Große Straße 13
26721 Emden

Tel.: (04921) 87 - 12 66
Fax: (04921) 87 - 1267

kulturbuero(at)emden.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 9.00 Uhr - 17.00 Uhr