Emden - Reformationsstadt Europas

Der Arbeitskreis

Zum Arbeitskreis Emden – Reformationsstadt Europas gehören jene Kooperationspartner, die sich 2013 bei der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) um die Ernennung Emdens zur Reformationsstadt Europas beworben haben. Unterzeichnet haben diese Projektpartnerschaft Emdens Oberbürgermeister Bernd Bornemann, Vertreter der evangelisch-lutherischen und der evangelisch-reformierten Emder Kirchengemeinden, der Mennonitengemeinde Emden, der Johannes a Lasco Bibliothek sowie Verantwortliche der Evangelisch-reformierten Landeskirche und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.


Die Mitglieder des Arbeitskreises Emden – Reformationsstadt Europas:

  • Andreas Docter, Stadtbaurat, Stadt Emden
  • Dr. Wolfgang Jahn, Ostfriesisches Landesmuseum Emden
  • Wolfgang Ritter, Vertreter der lutherischen Gemeinden Emdens und Pastor ev.-luth. Erlöser-Gemeinde Borssum
  • Etta Züchner, Pastorin der evangelisch-reformierten Gemeinde Neue Kirche
  • Dr. Hannegreth Grundmann, Öffentlichkeitsbeauftragte des Sprengels Ostfriesland
  • Jan Lüken Schmid, Nordwestdeutsche Mennonitengemeinde
  • Dr. Kestutis Daugirdas, Johannes a Lasco Bibliothek
  • Klaas-Dieter Voss, Johannes a Lasco Bibliothek
  • Aleida Siller, Beauftragte des Reformierten Bundes für das Jubiläum der Emder Synode von 1571
  • Silke Arends, Koordinatorin Reformationsstadt Emden