Der Integrationsrat der Stadt Emden

Aufgaben des Rates

Der Integrationsrat der Stadt Emden hat die Aufgabe der Interessenvertretung von Zugewanderten und die Beratung des Rates der Stadt Emden.

Hier werden keine politischen Entscheidungen gefällt, sie werden jedoch in gemeinsamen Gesprächen und Diskussionen mit dem Ausschuss für Gesundheit und Soziales (GSO) und dem Rat der Stadt Emden vorbereitet.

Die politische Beteiligung in diesem Gremium soll dazu führen, dass die Interessen der Zugewanderten auf kommunaler Ebene direkt von den gewählten Mitgliedern dieser Personengruppe vertreten werden können. Die Zukünftige Verortung der Integrationsarbeit in Emden setzt zudem auf eine enge Vernetzung des Integrationsrates in die Integrationsarbeit, die ihre strategischen Vorgaben dem im Jahr 2010 vom Rat verabschiedeten "Rahmenplan Integration" entnimmt.