Ummeldung/Umzug innerhalb Emdens

Von A nach B in Emden

Haben Sie innerhalb der Stadt Ihre Wohnung gewechselt, ist eine Ummeldung notwendig.

Das dafür notwendige Formular erhalten Sie im Bürgerbüro.
Die Ummeldefrist beträgt zwei Wochen.
Eine längere Überschreitung diese Frist zieht leider ein kostenpflichtiges Bußgeldverfahren nach sich.

Bei der Abgabe der Ummeldung sollten Sie den Personalausweis (auch aller umziehenden Angehörigen) mitbringen, damit wir darin die neue Anschrift eintragen können. Wenn Sie Mieter sind, ist die vom Wohnungsgeber auszufüllende und zu unterschreibende Wohnungsgeberbescheinigung mitzubringen. Sollte die Wohnung in Ihrem Eigentum stehen, so ist ein geeigneter Nachweis (Grundbuchauszug oder Kaufvertrag) vorzulegen. Informationen zur Wohnungsgeberbescheinigung und einen Vordruck finden Sie hier.

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie, dass nach § 17 (1) Bundesmeldegesetz die Anmeldung der Wohnung bei der Meldebehörde grundsätzlich erst ab Einzugsdatum erfolgen kann.
Eine Verarbeitung der Ummeldung vor dem Einzugsdatum ist nicht zulässig.

Bei Haltern von Kfz-Fahrzeugen benötigen wir den/die Fahrzeugschein/e zur Änderung der Anschrift.
Kosten pro Fahrzeugschein: 11,80 €
Zur Änderung sind die Kfz-Halter verpflichtet (siehe Internetseiten KFZ)

Jugendliche ab 16 Jahre können sich ohne Zustimmung der Eltern mit alleinigem Wohnsitz ummelden.

Bei einer Ummeldung eines minderjährigen Kindes benötigen wir die Zustimmung beider Elternteile, sofern das Kind nur bei einem Elternteil wohnt und gemeinsames Sorgerecht besteht.

Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten anlässlich eines Umzugs eines minderjährigen Kindes

Bürgerbüro

Kontakt
Telefon: (0 49 21) 87 - 18 00
Fax: (0 49 21) 87 - 15 25
E-Mail

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Mittwoch 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

Standort:
Frickensteinplatz 2
26721 Emden

Postfach 2254
26702 Emden