Untersuchungsberechtigungsschein / Jugendschutzuntersuchung

Jugendliche, die vor der Vollendung des 18. Lebensjahres eine Ausbildung oder Beschäftigung aufnehmen, müssen sich ärztlich untersuchen lassen. Dafür erhalten sie im Bürgerbüro einen "Untersuchungsberechtigungsschein", der beim Arzt abzugeben ist. Der Antrag wird im Bürgerbüro gestellt. Der Untersuchungsberechtigungsschein wird nur persönlich ausgehändigt, da der Empfang quittiert werden muss.

Mitzubringen

  • Personalausweis
  • Name vom Arbeitgeber beziehungsweise der Berufsbildende Schule und der Fachrichtung
  • Datum des Ausbildungs-/Schulbeginn 

Kosten: Der Untersuchungsberechtigungsschein und die Untersuchung sind kostenlos.

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Mittwoch 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

Adresse

Frickensteinplatz 2,
26721 Emden
Postfach 2254
26702 Emden
Tel.: (0 49 21) 87 - 18 00
Telefax: (0 49 21) 87 - 15 25
oder 87 - 17 02

E-Mail an das Bürgerbüro