Impfzentrum Emden

Hinweis: Prioritätengruppe 2 - Impfberechtigung muss nachgewiesen werden. weitere Informationen

+++ Erstimpfungen: 8.023 Personen +++ Zweitimpfungen: 3.568 Personen +++ Arztpraxen: 214 Personen wurden geimpft +++

Termine werden über das Land vergeben

Termine können ausschließlich über die Hotline 0800 99 88 665 oder das Online- Portal www.impfportal-niedersachsen.de des Landes vereinbart werden. Eine Terminvereinbarung über das Impfzentrum oder das Bürgertelefon der Stadt Emden ist nicht möglich. Hier weist die Stadt Emden ausdrücklich darauf hin, dass die Vergabe der Termine nicht in ihrer Verantwortung liegt.
 
Auf der Seite des Landes finden Sie weitere Informationen zur Terminvergabe 

Impfzentrum - Standort

Das Impfzentrum in Emden befindet sich im hinteren Teil der Nordseehalle (Früchteburger Weg 17-19, 26721 Emden). Die Anfahrt und der Zugang sind über den Sielweg und den dortigen Parkplatz geregelt.

Das Impfzentrum hat zunächst montags bis freitags, von 8 bis 12 Uhr und von 16 bis 20 Uhr und am Samstag von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Für diesen Zeitraum werden Termine vergeben. Googleplan

Was müssen Sie zur Impfung mitbringen?

Bitte bringen Sie Ihre

  • Terminmitteilung,
  • einen amtlichen Identitätsnachweis mit Bild (z.B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein) und  
  • Ihren Impfausweis (falls vorhanden)
  • eine Liste der regelmäßig eingenommenen Medikamente

mit. Wenn möglich, bringen Sie bitte auch schon den ausgefüllten "Aufklärungsbogen" sowie den "Anamnese- und Einwilligungsbogen" mit. Wenn Sie diese beiden Unterlagen nicht mitbringen, bekommen Sie diese im Impfzentrum. Ehrenamtliche Impfhelfer*innen helfen Ihnen gerne beim Ausfüllen der Unterlagen. 

Hier finden Sie Anamnese- und Einwilligungsbogen und Aufklärungsbogen zum Download. 

Wie läuft die Impfung ab? 

Bitte kommen Sie unbedingt pünktlich zu Ihrem Termin. Sie erhalten erst Einlass zum angegebenen Termin. Es gibt keinen überdachten Wartebereich vor dem Zentrum. 

Im Impfzentrum werden Sie zunächst registriert. Hierfür werden die genannten Unterlagen benötigt. Außerdem wird Ihre Temperatur gemessen. An der zweiten Station werden die Unterlagen durch Mitarbeiter*innen kontrolliert und bearbeitet. Danach gehen Sie in den Warteraum. Nach einer kurzen Wartezeit bittet ein Arzt/eine Ärztin Sie zum Arztgespräch. Sie werden ausführlich über die Impfung informiert und können Fragen stellen.

Wenn Sie und der/die Ärztin zur Impfung einwilligen, gehen Sie in eine der vier Impfkabinen. Dort erfolgt dann die Impfung in den Oberarm. Im Anschluss bitten wir Sie zur Beobachtung noch etwa 15 Minuten im Wartebereich Platz zu nehmen. Sie erhalten im Impfzentrum den Termin für die Zweitimpfung, diese erfolgt je nach Impfstoff im Abstand von drei bis 12 Wochen.

Ehrenamtliche helfen bei Terminvereinbarung und im Impfzentrum

Wenn Sie nicht in der Lage sind, selbst einen Impftermin zu vereinbaren, können Sie Hilfe über #emdenhilft in Anspruch nehmen. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Senior*innen, die aus gesundheitlichen Gründen keinen Termin vereinbaren können.

Sie erreichen #emdenhilft von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 04921/ 87- 1120. #emdenhilft vermittelt Ihnen dann gerne einen Impfpaten, der sich bei Ihnen telefonisch meldet und das weitere Vorgehen bespricht.

Insgesamt sind 56 Emder*innen ehrenamtlich im und für das Impfzentrum in Emden tätig. Im Impfzentrum vor Ort begleiten die Ehrenamtlichen die Bürger*innen bei Bedarf durch die Stationen, helfen beim Ausfüllen der Formulare und betreuen in den Warteräumen. 20 Ehrenamtliche unterstützen im Vorfeld bei der Vereinbarung von Terminen und organisieren gegebenenfalls den Transport zum Impfzentrum.

Qualifiziert werden die ehrenamtlichen Helfer*innen über die Freiwilligenagentur der Stadt Emden. Die Freiwilligen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.
 

Mit dem Bus kostenlos zur Impfung fahren

Im Rahmen von Pro Bus ermöglicht der Stadtverkehr Emden in Zusammenarbeit mit der Stadt Emden einen kostenfreien ÖPNV zum Impfzentrum in der "Nordseehalle Emden". Ab dem 15. Februar 2021 können Emder*innen kostenlos zum Impfzentrum und zurückfahren. Dafür müssen Sie lediglich Ihre Einladung zum Impftermin vorzeigen. 

Für die Anreise nehmen Sie im Stadtnetz die Linie 1, die stündlich die Haltestelle "Eggenastraße" anfährt oder die Linie 2 mit der Sie ohne umzusteigen von Petkum/Borssum kommend über den Hauptbahnhof und aus Barenburg kommend zu den nächstgelegenen Haltestellen "Kulturzentrum" und "Schulzentrum Steinweg" fahren. Sie erreichen das Impfzentrum von dort in ein bis fünf Gehminuten. Auch der Rufbusverkehr ist für diese Aktion bis 20 Uhr ebenfalls kostenfrei nutzbar. 

Für Rückfragen können Sie sich gerne an die Servicenummer unter 04921/83-444 wenden.

Video

Allgemeine Informationen zum Emder Impfzentrum und zum Ablauf der Impfung. 

Informieren Sie sich auch über www.emden.de/corona

Standort

Impfzentrum Emden
Nordseehalle
​Früchteburger Weg 17-19
26721 Emden

Das Impfzentrum ist über den Sielweg zu erreichen. Dort steht auch ein Parkplatz zur Verfügung.