Pressemitteilungen

Pressemitteilungen der Stadt Emden

Ferienpass-Programm nur als Online-Version - Meldefrist für Veranstaltungen verschoben

Die aktuelle Lage rund um das Corona-Virus hat auch Einfluss auf das diesjährige Ferienpass-Programm in den Sommerferien. Da derzeit nicht absehbar ist, wie sich die Situation in den kommenden Wochen und Monaten entwickelt, wird es das Sommerprogramm in diesem Jahr nicht wie gewohnt als Broschüre, sondern ausschließlich als Online-Version - leider ohne Gutscheine und Berechtigungskarten - geben. Diese Änderung ermöglicht sowohl den Organisatoren als auch den Veranstaltern ein entsprechendes Maß an Flexibilität.

Teilnehmer*innen und Eltern werden informiert, sobald das Ferienpass-Programm fertiggestellt ist und als Download unter www.ferienpass-emden.de zur Verfügung steht.

Da der Pass in diesem Jahr nicht gedruckt werden musst, wird die Meldefrist für Veranstaltungen um sechs Wochen verschoben – neuer Stichtag ist der 4. Mai 2020. Wer noch zum Programm beitragen möchte, findet ein Meldeformular ebenfalls unter www.ferienpass-emden.de.

Für Fragen und weitere Informationen steht das Ferienpassbüro Emden (87-2109) sowie der FD Jugendförderung (87-1756) selbstverständlich gern zur Verfügung.