WELT AUS DEN FUGEN. Scharl, Katz, Radziwill

27.10.2021 10:00 - 17:00 Emden

Drei Künstler, deren Lebenswege nicht unterschiedlicher sein könnten.

Josef Scharl, Hanns Ludwig Katz und Franz Radziwill.

Was sie vereint ist ihre Generation. Allesamt sind sie in den 1890er Jahren geboren. Doch obwohl die Künsler die Kollektiverfahrung des Ersten Weltkriegs, der unruhigen Jahre der Zwischenkriegszeit sowie den aufkommenden Nationalsozialismus und (in Teilen) den Zweiten Weltkrieg erlebten, haben die Künstler unterschiedliche Konsequenzen daraus gezogen. Während Katz als jüdischer Künstler nach Südafrika flüchtete und dort 1940 starb, emigrierte Scharl in die USA, um nie mehr nach Deuschland zurückzukehren. Radziwill hingegen war zunächst der NSDAP zugeneigt und wurde während des Krieges geläutert - was sich teilweise in nachträgliche Übermalung widerspiegelt.

In dieser stark biografisch aufgearbeiteten Ausstellung werden die unterschiedlichen Lebenswege der Künstler sowie deren kunsthistorische Entwicklung anhand historischer Dokumente wie Briefverkehr und Fotografien nachvollziehbar gemacht.

Die Schau nimmt Bezug auf die Jahresthemen in 2021 "80 Jahre Deportation der Emder Juden" sowie "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland".

Abbildung: Josef Scharl (1896 - 1954), Blinder Bettler im Café, 1927, Öl auf Rupfen (c) Susanne Fiegel

Parallel:

KUNST BRAUCHT FREUNDE. Rendez-vous des amis.

Die Ausstellung KUNST BRAUCHT FREUNDE rückt das bürgerschaftliche Engagement des Fördervereins Freunde der Kunsthalle e.V. ins Zentrum und präsentiert eine Auswahl der Sammlungserweiterungen. In Form von Paardialogen - Rendez-Vous - werden einzelne Schenkungen des Freundeskreises dem Kernbestand der Kunsthalle Emden gegenübergestellt.


Besonderheiten

  • Schlechtwetterangebot
  • für jedes Wetter
  • Barrierefrei
  • Zielgruppe Jugendliche
  • Zielgruppe Erwachsene
  • Zielgruppe Familien
  • Zielgruppe Senioren
  • für Kinder (jedes Alter)
  • für Gruppen
  • für Schulklassen
  • für Familien
  • für Individualgäste
  • Barzahlung
  • EC-Karte
  • kontaktlose Zahlung
  • Mastercard
  • PayPal
  • Visa
  • mit Gästekarte ermäßigt
  • Kartenvorverkauf
  • Abstandsregelung
  • Aushang Hinweisschilder
  • Ausreichende Lüftung
  • Beachtung der Hygienehinweise
  • Bodenmarkierungen vor Kassen
  • Bodenmarkierungen an Empfangs- und Informationsschaltern
  • Bodenmarkierungen in Wartebereichen
  • Regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Flächen, Türklinken und Handläufen
  • Geschützer Kassenbereich
  • Getrennter Ein- und Ausgang
  • Bereitstellung von Mund-Nasen-Bedeckung
  • Bereitstellung von Papierhandtüchern zur Einmalbenutzung (keine Handtrockner)
  • Bereitstellung von Spendern mit Desinfektionsmitteln zur Handedesinfektion
  • Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht
  • Sichtkontrolle der maximalen Besucherzahlen und ggf. Abschließen der Eingangstür
  • Steuerung von Eintritt und Austritt durch Personal