Impftermine für Berufstätige der Impfpriorität 1

Das Team des Impfzentrums ist proaktiv auf entsprechenden Berufsgruppen, die zur Impfpriorität 1 zählen, zugegangen und hat für einige dieser Personen, Termine vergeben. Hierzu zählen Angestellte der Pflegeheime und Pflegedienste, der Palliativversorgung und Onkologie sowie Angestellte mit Tätigkeiten in medizinischen Bereichen, die den Aerosolen der Patent*innen ausgesetzt sind. Leider gibt es hier keine vollständige Liste an Personen, die berücksichtigt werden müssen. Sollten daher Personen noch nicht angeschrieben worden sein, können sich diese über das Bürgertelefon melden, um mit dem Impfzentrum Kontakt aufzunehmen. Dies gilt ausschließlich für die Personen mit entsprechenden Berufen. Bürger*innen, die älter als 80 Jahre sind, müssen weiterhin Termine über die Hotline des Landes vereinbaren.

Das Bürgertelefon der Stadt Emden ist erreichbar unter 0 49 21 /87 18 18.

Informationen unter www.emden.de/impfzentrum