Fahrradstraßen in Emden

Die Hermann-Löns-Straße ist die elfte Fahrradstraße in Emden. Fahrradstraßen und fahrradfreundliche Infrastruktur sind Ziele des Masterplans 100 % Klimaschutz und Radverkehr 40 %. Der Rat der Stadt Emden hat sich anspruchsvolle Ziele zur Klimaneutralität Emdens bis Mitte des Jahrhunderts und zur Erhöhung des Radverkehrsanteils auf 40 Prozent gesetzt. 

Fahrradstraßen sind ein wichtiger Bestandteil der Radverkehrsförderung, unter anderem weil,

  • der Radverkehr bevorrechtigt wird,
  • die Fahrradfahrenden das Tempo vorgeben und
  • der Kfz-Durchgangsverkehr, sofern Kfz-Verkehr freigegeben ist, andere Routen wählen muss.

Die Regeln, die in Fahrradstraßen gelten, finden Sie in den FAQ auf dieser Seite.

Im Rahmen des Masterplans Radverkehr 40 % sollen weitere Fahrradstraßen in Emden entstehen. Sie sollen als prägendes und wiederkehrendes Element im Zuge von Hauptradrouten entstehen, damit sie eine attraktive Alternative abseits der Radwege an Hauptverkehrsstraßen darstellen.

Im Rahmen der Planung der Fahrradstraße in der Hermann-Löns-Straße wurde von der Stadtverwaltung ein Design für Emdens Fahrradstraßen eingeführt. Die Hermann-Löns-Straße erhielt als erstes diese charakteristische Fahrradstraßen-Gestaltung. Das auffällige Design soll zukünftig auf weitere Fahrradstraßen übertragen werden.

So sind die Fahrradstraßen gekennzeichnet: 

  • Blaumarkierungen mit einem weißen Fahrrad (Fahrradpiktogramm) an Beginn und Ende der Straßen
  • Blaue Randmarkierung von jeweils mehr als fünf Meter inklusive eines weißen Fahrradpiktogramms mit Richtungspfeilen in der Mitte an wichtigen Grundstückszufahrten, Einmündungen oder Kreuzungen
  • Zwei weiße Fahrradpiktogramme mit Richtungspfeilen in beide Fahrtrichtungen im Abstand von 50 Metern im Verlauf der Straße

FAQ - Regeln für Fahrradstraßen

Dürfen Fahrräder nebeneinander fahren?

Dürfen Autos auf der Fahrradstraße fahren?

Dürfen Autos überholen?

Welche Geschwindigkeit gilt auf Fahrradstraßen?

Können Radfahrende die Gehwege nutzen?

Weitere Informationen