Einladung zur 3. Stadtteilkonferenz-Innenstadt

Wir laden alle Bewohnerinnen und Bewohner, Vereine und Initiativen aus der Stadtmitte zur Stadtteilkonferenz ein. Engagieren Sie sich gemeinsam, für eine l(i)ebenswerte Innenstadt. 

Wie können Lebensqualität und Wohnumfeld in der Innenstadt gestärkt werden? Wie können gute Nachbarschaften entstehen und fortgeführt werden? Dies sind zentrale Fragen der Stadtteilkonferenz. 

Werden Sie aktiv und gestalten Sie die Stadtteilkonferenzen mit. Die dritte Veranstaltung findet statt

am 23. November 2022
um 19 Uhr
im VHS Forum 

OberbürgermeisterTim Kruithoff wird zu Beginn der Konferenz das Projekt #emdenmacht - Die große Stadtteilkonferenz vorstellen. Im Anschluss geht es um die Frage: "Was dürfen Bürgerinnen und Bürger im öffentlichen Raum – was ist gewünscht, was ist verboten?". Darüber wird Jannes Utecht vom BEE (Bau und Entsorgungsbetrieb Emden) informieren. Im Anschluss gibt es Gelegenheit für Nachfragen und zur Diskussion. Nach der Vorstellung der Aktion „Wunschbaum-Innenstadt“ werden im zweiten Teil des Abends die bisher erarbeiteten Themenschwerpunkte "Bürgertreff" und "autofreie Innenstadt" konkretisiert.

Die Stadtteilkonferenz ist für alle Interessierte offen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!!

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Griet Alberts vom Stadtteilbüro.   

Ziele der Stadtteilkonferenzen Innenstadt

  • nachhaltige Verbesserung des Stadtteils durch aktive Anteilnahme (Teilhabe im Stadtteil stärken, Veränderungen bewirken)
  • Austausch von Ideen, Informationen, Meinungen oder Anregungen zwischen den verschiedenen Akteur*innen
  • zukunftsorientierte Vernetzung
  • Miteinander im Sozialraum stärken

Ansprechperson

Griet Alberts
Innenstadtbüro 
Große Straße 13
26721 Emden