Wohnraumförderung

Staatliche Fördermöglichkeiten für das Eigenheim

Wenn Sie sich entschlossen haben, ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung zu bauen, auszubauen oder zu erwerben und zu modernisieren, können Sie verschiedene staatliche Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen.
Gefördert werden auch Maßnahmen zur energetischen Modernisierung.

Wer kann eine Förderung erhalten?

  • Familien mit Kindern
  • Haushalte mit mindestens einem Kind und einem älteren Menschen (über 60 Jahre)
  • Schwerbehinderte 

Voraussetzungen:

  • Das Einkommen darf eine bestimmte Grenze nicht überschreiten.
  • Minimum Eigenleistung: 15 % der Gesamtkosten
  • Mit den Bauarbeiten darf vor Erteilung einer Förderzusage noch nicht begonnen worden sein. 

Hinweis: Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Daneben bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Privatpersonen zur Finanzierung selbst genutzten Wohneigentums zinsgünstige Darlehen an. Diese werden unabhängig von Alter und Familienstand gewährt und können ergänzend zur Hausbank bzw. Bausparfinanzierung zusammen mit den Wohnraumfördermitteln in Anspruch genommen werden.

Kontaktperson

NameZimmerDurchwahl (87-) Fax (87 10-)
NN - 14 16

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr und Donnerstag von 14.30 – 17.00 Uhr
Gerne können Sie, soweit notwendig, Termine außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren.

Ringstraße 38b,
26721 Emden
Postfach 2254
26702 Emden