Einzelhandelskonzept

Das Gesamtkonzept für die Entwicklung des Einzelhandels im Emder Stadtgebiet ist die Grundlage für eine Steuerung zentraler Versorgungsbereiche und Fachmarktzentren und die Grundlage für den Schutz und die Stärkung der Attraktivität und Einzelhandelsfunktion der Innenstadt.

Die einzelnen zentralen Versorgungsbereiche, Fachmarktzentren, Nahversorgungsstandorte und Entwicklungsstandorte wurden analysiert und darauf aufbauend Empfehlungen für die Stärkung und Weiterentwicklung des jeweiligen Standortes gegeben. Die zum Konzept gehörende Sortimentsliste ist aufgegliedert in nahversorgungsrelevante Sortimente, zentrenrelevante und nicht zentrenrelevante Sortimente.

Im Rahmen der Bauleitplanung können an den Fachmarktstandorten oder im Bereich von zentralen Versorgungsbereichen zentrenrelevante Sortimente zum Schutz der Innenstadt ausgeschlossen werden.

Der Rat der Stadt Emden hat das Einzelhandelskonzept inklusive der Abgrenzung der zentralen Versorgungsbereiche und der Sortimentsliste am 4.12.2008 beschlossen. 2017 wurde die Cima Marketing + Beratung GmbH mit der Fortschreibung des Gutachtens beauftragt, welches nun in Entwurfsform vorliegt. Dieser Entwurf wird erst nach dem Ratsbeschluss rechtskräftig.

Kontaktperson

NameZimmerDurchwahl (87-) Fax (87 10-)
Herr Lücking314-13 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr und Donnerstag von 14.30 – 17.00 Uhr
Gerne können Sie, soweit notwendig, Termine außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren.

Ringstraße 38b,
26721 Emden
Postfach 2254
26702 Emden