Lage- und Führungszentrum mit Feuerwehr- und Rettungsleitstelle

Kernstück des Lage- und Führungszentrums ist die Feuerwehr- und  Rettungsleitstelle. Sie ist auf modernste Einsatztaktik abgestimmt. Es sind 4 Einsatzleitplätze vorhanden, wobei täglich rund um die Uhr zwei Einsatzsachbearbeiter im Dienst sind.

Bei größeren Einsatzlagen wird von einem zusätzlichen Lage- und Führungsplatz die Gesamtlage erfasst und für die Einsatzentscheidungen aufbereitet. Außerdem gibt es zwei weitere Ausnahmeabfrageplätze zur Notrufannahme.
In der Leitstelle werden nicht nur Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsätze koordiniert, auch ein Arbeitsplatz für die Polizei ist vorgesehen. Ein Verbindungsbeamter der Polizei wird die polizeiliche Lage darstellen können und gleichzeitig die Einsatzlage von Feuerwehr und Rettungsdienst der Polizeiführung übermitteln können.

Notruf 112

Das Lage- und Führungszentrum verfügt daneben über die Räumlichkeiten für den Katastrophenschutzstab. Bei Vollbetrieb sind rund 50 Personen im Lage- und Führungszentrum tätig. Die Verbindung nach Außen wird über 10 Sprechfunkkanäle und 25 Telefonleitungen hergestellt, diese und auch die Stromversorgung sind mehrfach gegen Ausfall gesichert.

Die Stadt Emden sieht sich damit nicht nur gut gerüstet für einen Großunfall oder eine Katastrophe. Natürlich werden die alltäglichen Einsätze von Feuerwehr und Rettungsdienst von dort geleitet.

In der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle werden weit mehr als 30.000 Einsätze und Hilfeersuchen im Jahr bearbeitet. Auf die Feuerwehr entfallen davon ca. 1.600 Brand- und Hilfeleistungseinsätze. Für ca. 12.000 Einsätze des Rettungsdienstes werden die eigenen Rettungsmittel koordiniert. Die Zahl der rettungsdienstlichen Hilfeersuchen liegt aber etwas höher, weil Einsätze auch mit Primär-Rettungshubschraubern abgearbeitet werden. Weiterhin werden Einsätze an die Nachbarleitstellen Leer und Aurich übergeben und Anforderungen von Sekundär-Rettungshubschraubern bearbeitet. Außerdem werden noch ca. 10.000 Hilfeersuchen für die Ärztliche Notfallbereitschaft Emden / Krummhörn angenommen und weitergeleitet. Daneben werden die üblichen Bürgeranfragen, die nochmals etwa 10.000 Fälle ausmachen, beantwortet.

Standort

Hermann-Löns-Straße 12
26721 Emden

Tel.: 94 32 1
Fax: 94 32 32

leitstelle(at)emden.de

Leiter der Leitstelle

Torsten Althaus

Tel.: 9432 30
Fax: 9432 32

althaus(at)emden.de