Ültje-Areal

Die Stadt Emden steht im Umbruch und möchte ihren Strukturwandel für neue Impulse in der Stadtteilentwicklung nutzen. Die ehemalige Ültje Fabrik im Stadtteil Port Arthur / Transvaal steht größtenteils leer. Auf dem Areal ist somit viel Platz für Neues.

Die zukünftige Entwicklung des Areals hat mit einem Beteiligungsverfahren, der Planungswerkstatt "Viel Neues auf der Ültje-Brache", am 19.01.2018 unter Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürgern, Studierenden, Kindern- und Jugendlichen, in Emden vertretenen Experten- und Interessenverbänden sowie mit der Politik begonnen. Ziel der Planungswerkstatt war es, gemeinsam einen Planungsrahmen für die zukünftige Nutzung des Ültje-Areals zu erarbeiten.

Kontaktperson

NameZimmerDurchwahl (87-) Fax (87 10-)
Herr Möller309-14 23

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr und Donnerstag von 14.30 – 17.00 Uhr
Gerne können Sie, soweit notwendig, Termine außerhalb der Öffnungszeiten vereinbaren.

Ringstraße 38b,
26721 Emden
Postfach 2254
26702 Emden